Burg-Gymnasium
Bad Bentheim

Verkehrserziehung

Am Burg-Gymnasium spielt die Verkehrserziehung eine große Rolle. Die Schülerinnen und Schüler beteiligen sich zur Erhöhung der Sicherheit und der Sensibilität für die Gefahren im Straßenverkehr an verschiedenen Projekten:

Die Schülerinnen und Schüler jedes fünften Jahrgangs nehmen am Verkehrssicherheitsprojekt Achtung Auto teil, das vom ADAC angeboten wird. Dabei wird ihnen u.a. praktisch vor Augen geführt, wie sich der Anhalteweg aus Reaktionsweg und Bremsweg ergibt.

Außerdem nehmen die 5. Klassen an der sogenannten Busschule teil, die von der Verkehrsgemeinschaft Grafschaft Bentheim durchgeführt wird. Ziel dieses Projekts ist es, die Sicherheit im Schulbus sowie beim Ein- und Aussteigen zu erhöhen.

Im neunten Jahrgang können die Schülerinnen und Schüler als Buslotsen oder Schülerweglotsen für erhöhte Sicherheit im Straßenverkehr sorgen.
Das Projekt Buslotsen, das von der Polizei, dem DRK, der Bentheimer Eisenbahn AG und der VGB unterstützt wird, kann in diesem Schuljahr nach einjähriger Pause wieder durchgeführt werden. Die Teilnehmer werden dafür u.a. geschult, aufkommende Konflikte zwischen Schülern während der Busfahrt auf Augenhöhe zu lösen.
Die Schülerweglotsen werden in schulinternen Unterrichtseinheiten und Praxiseinheiten, geleitet von der Polizei Bad Bentheim, darauf vorbereitet, die Sicherheit ihrer Mitschüler bei der Überquerung der Bahnhofstraße (Kreuzung Bahnhofstraße/Hetlage) zu erhöhen.

Die Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs nehmen am Verkehrspräventionsprojekt Abgefahren – wie krass ist das denn? teil. Dieses Projekt besteht aus drei Einheiten, in denen Mitarbeiter von Polizei, Feuerwehr und Notfallseelsorge sowie Unfallopfer eindringlich ihre Erlebnisse bei teilweise schwersten Verkehrsunfällen verdeutlichen, damit das Bewusstsein für die Gefahren des Straßenverkehrs geschärft wird. Dies ist von besonderer Bedeutung, da viele Schülerinnen und Schüler in diesem Alter ihren Führerschein machen und so zur "Hochrisikogruppe" der jungen Fahrer gehören.

Termine

24.04.2018, 17:00 Uhr
Schnuppertag

Fremdsprachen ... für die neuen Fünftklässler

02.05.2018, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Anmeldungen für den neuen Jahrgang 5

... für Grundschüler vorwiegend aus Bad Bentheim

Benötigt wird eine Kopie des letzten Zeugnisses (Kopien können vor Ort gemacht werden).

Wir empfehlen, für zukünftige Fahrschüler/innen ein Passfoto für den Antrag auf Schülerbeförderung mitzubringen, damit der Antrag direkt bearbeitet werden kann.

03.05.2018, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Anmeldungen für den neuen Jahrgang 5

... für Grundschüler vorwiegend aus Schüttorf.

Benötigt wird eine Kopie des letzten Zeugnisses (Kopien können vor Ort gemacht werden).

Wir empfehlen, für zukünftige Fahrschüler/innen ein Passfoto für den Antrag auf Schülerbeförderung mitzubringen, damit der Antrag direkt bearbeitet werden kann.

Weitere Termine finden Sie hier »
Ehemaligendatenbank Formulare iServ Mensa Galerien Busplan

Burg-Gymnasium

Hetlage 5
48455 Bad Bentheim

Telefon: 05922 - 90480

 

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag - Donnerstag
7:45 -13:00 Uhr 
13:30 -15:30 Uhr

Freitag
7:45 -13:00 Uhr
13:30 -15:00 Uhr