Burg-Gymnasium
Bad Bentheim

Schulwettbewerb zur Gestaltung der Honigetikette

« zurück zur Übersicht

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Bieneninteressierte

die Schulimkerei AG freut sich schon auf das Frühjahr und den Sommer, da wir dann hoffentlich unseren ersten Schulhonig „ernten" können. Allerdings benötigen wir für die Vermarktung des Honigs noch ein passendes Etikett.

Wir möchten für die Gestaltung des Etiketts einen Schulwettbewerb ausrufen und alle Schülerinnen und Schüler und Bieneninteressierte zur Teilnahme aufrufen.

1. Preis = Verwendung des Etiketts auf unseren Honiggläsern und drei Gläser des geernteten Honigs.

2. Preis = zwei Gläser des geernteten Honigs

3. Preis = ein Glas des geernteten Honigs

Da das Etikett der Lebensmittelkennzeichnungsverordnung und der Honig Verordnung des deutschen Imkerbundes entsprechen muss, sind noch ein paar weitere Hinweise und Bedingungen notwendig.

Weitere Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeberechtigt sind alle Schülerinnen, Schüler und Schulangehörigen des Burg-Gymnasiums Bad Bentheim. Die Musterstanzvorlage 500g ist für die Gestaltung zu verwenden. Als Beispiel kann die DIB-Etikette Pretzlaff genutzt werden. Die Teilnahme erfolgt durch Abgabe des Vorschlags und des Beiblattes (digital an ruediger.pretzlaff@bgbentheim.de oder in das Fach von Herrn Pretzlaff) bis zum 28.02.2018 24.00 Uhr.

Auf dem Etikett müssen folgende Informationen genannt werden bzw. Platz für die Eintragungen sein:

- Mindestens haltbar bis: Feldgröße wie auf der Beispielvorlage

- Kontroll-Nr. TU 0548094

- Inhalt 500g

- Feld für die Honigsorte (Feld unten auf der Beispielvorlage)

- Schulimkerei Burg-Gymnasium Bad Bentheim, Herr Pretzlaff, Hetlage 5, 48455 Bad Bentheim

 

Anlagen:

- Musterstanzvorlage 500g

- Beispiel Logo Pretzlaff

- Merkblatt Honig (Info)

- Honigverordnung (Info)

 

(Pretzlaff)